Gehen Sie zu Inhalt
tuvalumtuvalum
Geschichte einer Marke: Pinello -Fahrräder

Geschichte einer Marke: Pinello -Fahrräder

Pinarello Es sind Fahrräder, dass Ferrari Autos ist. Welcher Radfahrer möchte nicht auf eine Route mit der Gruppe gehen, die eine Pinelle trägt? Die italienische Marke ist zum Objekt des Verlangens von Tausenden von Radfahrern weltweit geworden. Sie sind elegante Fahrräder von raffinierten Linien und haben seit den 1990er Jahren das Podium der Tour de France dominiert. Perico Delgado, Miguel Induráin, Chris Froome, Geraint Thomas und Egan Bernal sind einige der Radfahrer, die das gelbe Trikot in den Eliseos Fields of Paris mit einer Pinelle gekleidet haben. Die Wahrheit ist jedoch, dass der Ursprung dieser italienischen Marke nicht an der Spitze des Podiums steht, sondern nach der Entlassung des letzten Gewinners der geboren wurde Maglia Nera der Kurve. Dieses Trikot war für die zuletzt klassifizierte des Generales reserviert.

Der Maglia Nera

Giovanni Pinarello war von 1940 und 1950 ein italienischer Radfahrer Eroic von Radfahren. Im Gegensatz zu seinen Landsleuten war er jedoch kein erfolgreicher Korridor. Obwohl er mehr als 60 Rennen auf Amateurebene gewann, ernannte er als Profi eine diskrete Palme. Mitten in der Rivalität zwischen Coppi und Bartali machte ihn sein Charisma jedoch unter den Fans sehr beliebt und gewann die Sympathien der Medien. Giovanni Pinarello 1951 beendete Giovanni Pinarello die italienische Wendung als zuletzt klassifizierter des Generals. Von dem damaligen, der zuletzt endete, war in der gekleidet Maglia Nera (Black Jersey) und wurde eingeladen, mit dem Champion zu ehren. Genau in diesem Jahr war das letzte, in dem dieses schwarze Trikot geliefert wurde. Es war auch das letzte Jahr, in dem Giovanni Pinarello an der Kurve teilnahm, da sein Team ihn seit dem folgenden Jahr entließ, so dass sein Platz von einem Coppi -Partner besetzt wurde, der vom Bianchi -Team entlassen worden war.

Die Siedlung, Fahrräder zu machen

Die Entlassung des Teams war der Abschied von Giovanni Pinarello vom professionellen Radfahren. Aber auch der Beginn einer der renommiertesten Fahrradmarken der Welt. Sie gaben ihm 100.000 Lecke für seine Entlassung, was für die Zeit ein Vermögen war. Und Giovanni beschloss, in einen Workshop für die Herstellung von Fahrrädern in der Stadt Treviso zu investieren. [CaptPinello Acciaio Der Pinello Acciaio Columbus von Franco Chioccioli.[/caption] Sein Ziel war es von Anfang an, leichtere und schnellere Fahrräder zu schaffen. Sie mussten jedoch einige Jahre damit verbringen, mit der Ernte von Treffern auf den Straßen zu beginnen. 1961 sponserte Cicli Pinarello - das war der offizielle Name der Marke - seine erste Radsportkarriere, um allmählich als Lieferant für professionelle Radfahrer der Zeit zu zerstören. Und 1975 gewann Pinarello seinen ersten Sieg auf der Tour durch Italien.

Das "Schwert" von Induráin

Der Sprung von Pinarello -Fahrräder Beim professionellen Radfahren trat es in den 1980er Jahren durch die Hand von zwei Sternen auf: Alexis Grewal und Perico Delgado. Die erste gewann die Goldmedaille bei den Olympischen Los Angeles Olympischen Spielen (1984) mit einem Pinarello -Fahrrad. Vier Jahre später wurde Perico Delgado mit einem Röhrrad für den Champion der Tour de France so gut wie sein Nachname verkündet. Die 1990er Jahre waren die große Domäne von Pinarello im internationalen Kader. Die italienische Marke war der Fahrradlieferant des Banesto -Teams, mit dem Miguel Induráin fünf aufeinanderfolgende Touren gewann. Pinarello de Induráin Fahrrad Das Bild von 'Miguelón' pedaling auf dem Burry -Fahrrad als Pinarello, das ausschließlich für ihn entworfen wurde, ist Teil der Geschichte dieses Sports. [IRP -Posts = "2705" Name = "5 Mal, als Induráin uns mit offenem Mund verlassen hat"] Mit der Mythik SchwertAls dieses Fahrrad genannt wurde, spielte Induráin in einer der größten Ausstellungen in der Geschichte der Tour de France. Es befand sich in der Counterreloj -Phase der Tour von 1994 zwischen Périgeux und Bergerac. Es gab 64 Kilometer, um gegen den Chrono zu kämpfen, den Induráin mit einer Geschwindigkeit von mehr als 50 Kilometern pro Stunde absolvierte. Seine Ausstellung war so, dass er bei Kilometer 15 Tony Rominger bereits eine Minute Zeit nahm, seinem Hauptkonkurrenten. Und in den 17 faltete er Lance Armstrong, dann den Weltmeister! [CaptMiguel Induráin Foto -Credits: Eric Budas (Creative Commons -Lizenz)[/caption] Induráins Tat mit Schwert Pinarello in dieser Phase machte den französischen Medien -Spitznamen Bergerac Tyrant. Ein paar Monate später und nachdem Navarro den Raum seiner fünf Touren gewonnen hatte, besiegte er den Rekord der Zeit bei den Kontrollen der Schwert. [IRP -Beiträge = "3396" Name = "Die unglaubliche Geschichte von Graeme Obree, 'The Flying Scottish'"]

Von Sky Telekom

Zusätzlich zu seiner Beziehung zu Banesto beschloss Pinarello, sich einem deutschen Team anzuschließen, das zu dieser Zeit keinen Sponsor mehr hatte. Es war nichts weniger als das Team Telekom von Bjarne Rijs und Jan Ullrich, der Ende der neunziger Jahre und Anfang des Jahres 2000 der große Dominator des Zuges sein würde. Außerdem rüstete er die Radfahrer des italienischen Fassa Bortolo -Teams aus, so dass die Pinarello -Fahrräder in den großen Rennen weiterhin auf das Podium auf dem Podium stiegen. In den Olympischen Spielen in Sydney fuhren die drei Radfahrer, die Gold, Silber und Bronze gewannen, ein Pinello -Fahrrad (Ullrich, Vinokourov und Kloden). [CaptBradley Wiggins Dogma Pinarello Das Pinello -Dogma, mit dem Bradley Wiggins die Tour de France 2012 gewann.[/caption] In den letzten Jahren hat sich Pinarellos Beziehung zur Tour de France von der Hand von Team Sky verschärft. Bradley Wiggins, Chris Froome, Geraint Thomas trug das gelbe Trikot in den Eliseos Fields in Paris mit einem Pinarello -Fahrrad. Egan Bernal, Gewinner der Tour 2019 mit dem Team Ineos, gab Pinarello seine vierzehnte Tour durch Frankreich.

Innovation in DNA

Neben der Eleganz ihrer Entwürfe waren Wettbewerb und Innovation in der DNA der Pinello -Fahrräder immer vorhanden. Das repräsentativste Modell, das Pinarello Dogma, fällt auf, das erste asymmetrische Fahrrad in Reihe zu sein. Die Röhrchen auf jeder Seite sind mit unterschiedlichen Längen ausgelegt, um die Pedaling -Kräfte auszugleichen. Ein weiteres herausragendes Element des Designs von Pinello -Fahrrädern sind ihre säbelförmigen Gabeln. Giovanni Pinarello starb 2014. Als Radfahrer war sein am meisten erinnerten Meilenstein der der Maglia Nera die in der Wendung von 1951 nach dem letzten Klassifizierung eingewickelt wurde. Als Fahrradhersteller soll sein Vermächtnis eine der wettbewerbsfähigsten und gewonnensten Markierungen des Straßenradfahrens geschaffen haben, das sowohl von professionellen Radfahrern als auch von Amateuren gewünscht wurde. Pinello Angliru

Hauptmodelle von Pinello -Fahrrädern:

 
Warenkorb 0

Dein Warenkorb ist leer.

Beginne mit dem Einkaufen